Special Aircraft Service

Please login or register.

Login with username, password and session length
Advanced search  
Pages: 1 [2] 3   Go Down

Author Topic: Fliegbare B-17 und Bf G-4  (Read 6733 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Pitsch

  • member
  • Offline Offline
  • Posts: 6
Re: Fliegbare B-17 und Bf G-4
« Reply #12 on: April 15, 2012, 12:16:47 PM »

Erstmal Danke Semor
Demfall werd ich wohl dass Game Löschen und dann auf 4.10 Patchen.
Naja werd mich dann eh erstmal damit befassen wo man was einfügen muss damit esw richtig funzt.
Kann ich dass Superpack einfach auf 1.71 Instalieren oder muss ich vorher ein tieferes Sp haben?

Gruss aus der Schweiz
Pitsch
Logged

Blaubaer

  • member
  • Offline Offline
  • Posts: 514
Re: Fliegbare B-17 und Bf G-4
« Reply #13 on: April 15, 2012, 01:06:41 PM »

Moin zusammen,

hier nun meine 5 Euro-Cent:

Wer eine funktionierende Spielversion 4.10.1m im Archiv hat, ist immer klar im Vorteil. Alle aktuellen Varianten (4.11m, 4.10.1 mit ModAct, UP3 rc4, DBW 1.71 und HSFX 5) basieren darauf, wobei DBW auf dem UP3 aufbaut.

Für 4.11m gibt es noch keinen ausgereiften Modaktivator. Das liegt u. a. daran, dass es noch keine richtig funktionierende buttons-Datei gibt. So klappt es z. B. nicht richtig mit den Sounds. Ist ja auch eine Beta-Version.

Die genannten Flugzeuge (B17, Bf110 G4) können wie viele andere ohne Extrainstallation mit dem aktuellen UP3 aus der Cockpitsicht geflogen werden, sofern dies in der Missionsdatei so eingerichtet ist. Dasselbe gilt für DBW 1.7x und HSFX 5. B24 und B29 sind auch kein Problem, beide mit toll gemachten Cockpits.

Für Einsteiger könnte vielleicht noch diese Seite hilfreich sein.

Gruß - der Blaubär
Logged

willip

  • member
  • Offline Offline
  • Posts: 11
Re: Fliegbare B-17 und Bf G-4
« Reply #14 on: April 15, 2012, 01:31:26 PM »

AAhhh der blaue Bär!
Bist Du / ihr umgezogen? auf der Seite der "Flying Wutze" heisst es nur " und tschüss??????? War aber auch lange nicht mehr in Sachen IL 2 unterwegs, der Joystick ist mit Staub bedeckt :-(
Gruß Willi
Logged

Blaubaer

  • member
  • Offline Offline
  • Posts: 514
Re: Fliegbare B-17 und Bf G-4
« Reply #15 on: April 15, 2012, 01:35:06 PM »

Ach ja, noch etwas zu den entsprechenden Missionen:
Wer "auf Kommando" B17 fliegen will, macht sich am besten selbst eine entsprechende Dogfight-Mission. Ich habe mir z. B. eine gebastelt, in der ich alle Flugzeuge der Spielversion ausprobieren kann.
Wer dann auch Mitspieler treffen will, muss darauf hoffen, dass die gerade laufende Mission eines Online-Servers das gewünschte Muster anbietet. Die Missionen auf dem Server des Blaubär Clubs ermöglichen bislang zwar keine G4-Einsätze (kann bei Bedarf eingerichtet werden), dafür aber oft solche für die B17 und B24.

Gruß - der Blaubär

PS: Ja, unsere IT-Fachfrau, die auch Besitzerin der Domain war, ist uns abhandengekommen... Näheres hier.
Logged

willip

  • member
  • Offline Offline
  • Posts: 11
Re: Fliegbare B-17 und Bf G-4
« Reply #16 on: April 15, 2012, 01:43:50 PM »

@Blaubär: merci für die Info und viel Erfolg mit euerem neuen Projekt!
Logged

Semor

  • member
  • Offline Offline
  • Posts: 929
  • IL2 without Mods is possible,but senseless!
Re: Fliegbare B-17 und Bf G-4
« Reply #17 on: April 15, 2012, 01:51:57 PM »

@Pitsch (zufälle gibs...so heist ne gute freundin von mir.. lol)

Erst mal um deine frage zu beantworten,kommt darauf an welches superpack du nimmst.Patch am besten bis 4.10.1 und dann das da: DBW 1.0 to 1.71 SuperPack One-Stop Download & Install

https://www.sas1946.com/main/index.php/topic,21514.0.html

Ist sehr bequem und schont die nerven! ab dann kannste mit der Mod bastelei loslegen und dir dein eigenes DBW zusammenstellen.

Wie Blaubaer schon anmerkte,macht es echt sinn sich ne saubere IL2 4.10.1 installation als backup anzulegen,danach mach dir einen neuen ordner und nenn ihn z.b. "IL2 DBW" und kopier den inhalt von deinem sauberen 4.10.1 dort hinein,zieh das Superpack drüber und gut ist.Wenn bei der Mod bastelei mal was schief geht (und das passiert schneller als man denkt,ich spreche da aus leidvoller erfahrung!!) löscht du einfach den inhalt und wiederholst das spielchen mit deinem backup ordner wieder. easy!

so,nun viel spass!

gruss aus Südhessen

Logged

padi

  • member
  • Offline Offline
  • Posts: 20
Re: Fliegbare B-17 und Bf G-4
« Reply #18 on: April 16, 2012, 02:56:16 AM »

Eine andere Frage:

Weiß irgendjemand, wie man eine ins Trudeln geratene P-39 Airacobra wieder abfangen kann?
Mit der Standardmethode funktioniert es nicht.
Danke
Logged

BT~Tarik

  • Modder
  • member
  • Offline Offline
  • Posts: 1521
Re: Fliegbare B-17 und Bf G-4
« Reply #19 on: April 16, 2012, 05:58:04 AM »

Was heißt denn für dich standard methode ?

Was eigentlich bei jedem flugzeug hilft (ausser bei denen die "unrecoverable" sind) :

0% Gas (jedenfalls bei jets, ich trudele selten mit props. Kann sein das du auch vollgas geben musst damit die steuerflächen "luft abbekommen" und wirksam bleiben).
Joystick ganz nach vorne
Ruder in die entgegengesetzte richtung des trudeln
eventuell klappen voll ausfahren, aber sofort nach dem stabilisieren wieder rein weil sie sonst  "jammen".

Das kann einige sekunden dauern, also solltest du mindestens 3000m oder mehr hoch sein. Ansonsten Aussteigen.

Viel Glück ;)
Logged

Pitsch

  • member
  • Offline Offline
  • Posts: 6
Re: Fliegbare B-17 und Bf G-4
« Reply #20 on: April 16, 2012, 11:43:30 AM »

Hey Leute möchte mich nochmal für all die guten tipps bedanken:-)
Schön zu wiesen dass man auch aufm Boden der Fliegerei nicht ganz im stich gelassen wird ;)

wusste gar nicht dass mein Nick nen weiblichen touch besitzt.

Werd mich am We mal hinter dass Game setzen und denke Ihr werden noch dess öffteren mit Anfänger fragen "belästigt"

Grüsse an alle aus der Schweiz

Pitsch
Logged

Semor

  • member
  • Offline Offline
  • Posts: 929
  • IL2 without Mods is possible,but senseless!
Re: Fliegbare B-17 und Bf G-4
« Reply #21 on: April 16, 2012, 04:47:08 PM »

@Padi
Ich muss da auch mal kurz meinen senf mitdazu geben.Hab grad mal das Trudelverhalten der P-39 im QMB getestet...eigentlich schiess ich ja diese selbsternannten weltpolizisten lieber ab,als das ich sie fliege,aber..anyway. hab da nix ungewöhnliches feststellen können.ok,sie bockt im flachtrudeln schon ein bischen mehr als ne 109 oder KI-43(was auch historisch korrekt ist) aber wie MilanTarik schon sagte,solange man noch ca.3500-4000 meter unter sich hat sollte das abfangen im prinzip keine grossen schwierigkeiten bereiten.

Auch die tatsache das bei der P-39 der motor hinter einem eingebaut ist,wird ja durch die schwere 37mm Kannone+Munition in der nase und dem daraus resultierendem guten schwerpunkt wieder ausgeglichen.
Allerdings neigt die kiste zum unangenehm schnellen überziehen in steilkurven und bei ungünstigen anstellwinkeln.was man,wie ich finde gut ins FM übertragen hat.

Ganz schön biestig das gerät.  :D

Logged

Cycle

  • Modder
  • member
  • Offline Offline
  • Posts: 655
Re: Fliegbare B-17 und Bf G-4
« Reply #22 on: April 16, 2012, 05:30:11 PM »

Gibt es DBW 1.71 auch separat? ich finde nur den Superpack- bin aber so schon auf 1.7  :-X

Moin,
Den hotfix 1.71 gibts hier: https://www.sas1946.com/main/index.php/topic,16647.0.html
Logged
"Lenin sagte einmal, der ungebildete Mensch stehe außerhalb der Politik. Heute aber haben wir ein gebildetes Volk. Wie wir in den letzten Jahren handelten, bedeutete, es aus der Politik herauszuhalten. Das ist eine Mißachtung des Volkes. Das ist eine Art Elitedenken." Michail Gorbatschow

padi

  • member
  • Offline Offline
  • Posts: 20
Re: Fliegbare B-17 und Bf G-4
« Reply #23 on: April 17, 2012, 03:16:51 AM »

Ich gebe Gegenseitenruder, Höhenruder runter und nichs passiert. Hast du vielleicht einen zusätzlichen Kniff verwendet?
Logged
Pages: 1 [2] 3   Go Up
 

Page created in 0.079 seconds with 26 queries.